Hintergrund

Geht alles bergab?

Die Krise ist nun endgültig vorbei, sagen die einen. Für andere hat die Krise noch gar nicht richtig begonnen. Denn die grundlegenden Probleme unserer Wirtschaft sind nicht kleiner geworden, im Gegenteil: die Verschuldung der Staaten wächst unaufhaltsam weiter, es werden weiterhin Milliarden in die maroden Banken gepumpt, während für die wirklich Bedürftigen angeblich kein Geld zur Verfügung steht.

Und dabei steht Deutschland noch relativ gut da. Eine Reihe von europäischen Ländern steht kurz vor der Pleite. Es ist offensichtlich, daß in unserem Finanzsystem etwas grundsätzlich schiefläuft. Höchste Zeit, sich ein paar prinzipielle Gedanken zu machen.

Zu den Themenseiten