Artikel über Regionalgeld

Geld ohne Banken boomt

22.01.2014 - Der Standard

Manche Experten gehen von einem Bitcoin-Verbot aus. Nebengelder wie die digitalen Münzen, Waldviertler oder Talente blühen - ein Streifzug

Regionalgeld auf dem Vormarsch

12.02.2013 - Berliner Zeitung

Man kann mit ihnen Brötchen oder Bücher kaufen - aber nur in Geschäften der Region. Alternative Währungen stärken den sozialen Zusammenhalt und machen sogar dem Euro Konkurrenz. Allerdings gilt: Wer Regionalgeld hortet, macht Verluste. Auch der Rücktausch ist nicht immer möglich.

Der Regio rollt

22.08.2007 - Die Zeit

Die meisten Ökonomen lassen kein gutes Haar an Regionalwährungen. Deren Schöpfer stört das wenig. Ihre neueste Errungenschaft ist das Bankkonto für's Zweitgeld.

Das Geld einsperren

29.04.2012 - Der Tagesspiegel
In Deutschland gibt es 31 Regionalwährungen. Sie basieren auf dem Tauschprinzip und sollen die regionale Wirtschaft stärken.

An den Banken vorbei

17.11.2011 - Die Zeit
Die Finanzkrise stellt unser modernes Geldsystem infrage. Alternative Währungen, die dank Computer und Internet immer professioneller betrieben werden, erhalten neuen Zulauf. Können sie zur Lösung der aktuellen Probleme beitragen?

Geld: Selbermachen!

08/2011 - Oya
Eine wachsende Zahl von Bürgerinnen und Bürgern ist dabei, das Geld neu zu erfinden. Die wenigsten haben eine Zentralbank von innen gesehen oder Wirtschaft studiert, aber sie probieren es aus. Ob Chiemgauer, Urstromtaler oder Sterntaler - regionale Währungen zeigen, wie sich gemeinsinnstiftendes Wirtschaften fördern lässt.

Das Wunder von Wörgl

09.07.2009 - der Freitag
Finanzpolitik 1932: Mit einer lokalen Tauschwährung startete die Tiroler Gemeinde Wörgl in der Weltwirtschaftskrise ein Freigeld-Experiment, das weltweit Aufsehen erregte

Regionalwährungen in Deutschland: Es blüht die Bürgerblüte

23.12.2011 - Süddeutsche Zeitung
Selbst das Geld im Kinderkaufmannsladen von früher sieht echter aus, als eine der vielen deutschen Regionalwährungen. Bezahlen kann man mit den großen, bunten Zetteln aber trotzdem. Die schicksten Scheine im Überblick.

Komplementärwährungen zur Förderung der regionalen Wirtschaft in Städten und Gemeinden

2013 - von Anna-Lisa Schmalz
Städte und Gemeinden sind an einer stabilen wirtschaftlichen Lage der lokalen Unternehmen interessiert. Eine Regionalwährung kann passend zu diesen Anliegen konzipiert werden...

Fallstudie Komplementärwährungen

2012 - Monneta - Umwelt Perspektiven
Was ist Geld? Woher kommt es? Wie wirkt es? Fragen, die Anlass zu einer Quartierwerkstatt unter dem Titel «Stadtentwicklung durch starke urbane Nachbarschaften» gaben. Gearbeitet wurde an der These, dass Nachhaltigkeit ein Währungssystem benötigt, das auf die Talente der Menschen setzt.

Trading without money? Why a new system can address the economic spiral

12.03.2013 - The Guardian

From community exchanges to the Swiss WIR, can alternative monetary systems cure our unhealthy addiction to growth?

Local Currencies Grow During Economic Recession

Worldwatch Institute
Ben Block shows examples of regional money systems and askes why they grow and why not